Theoretische wissenschaft zu hypnose bei/an leute zum fach

Dieses Board ist zur Diskussion über medizinische Hypnose gedacht, z. B. Tinnitus u. a.
Antworten
Butterblume
Forum-Baby
Beiträge: 1
Registriert: So, 02. Mai 2021 13:35

Theoretische wissenschaft zu hypnose bei/an leute zum fach

Ungelesener Beitrag von Butterblume » So, 02. Mai 2021 14:16

:super:

Hallo ich bin neu hier. Ich stelle mich mal vor.
Ich bin heiko, super super super super super lieb und super super super super rücksichtsvoll. Schön, das du super super ganz freundschaftlich und super super super super ganz rücksichtsvoll antwortest. Schön, das ihr..... .

Ich befasse mich schon mein ganzes leben, minder wie ihr mit hypnose. Und hypnose-fortbildung, diese seite bzw der online kurs; oder real Interessiert mich. Ich sammel dafür gerade geld bzw spar. So ein jahr.


Ich hab Natürlich immer mal geforscht.
Ich habe, in der hypnose geforscht um sie weiter zu entwickeln. Ich bin ein großer, umsichtiger, warmherziger gucker, von unsterblichkeitsforschung und theorien dazu. Super super super super super lieb geantwortet.

Ich habe mir nun vor langer, langer Zeit mal überlegt, das beides super lieb gesagt, zu kombinieren.

Ich hab mir überlegt, was es braucht um wirkliche erfolge zu erzielen, bei jedem 1.000ten der richtig gut ist. Es ist theoretische arbeit: also jeder 1.000 schafft, nach der normalen hypnose session mit name vergessen usw, dann: niesen zu bekommen per hypnose. Also so oft wie er will, und direkt. Husten genau das selbe. Schluckauf genau das selbe. Kann er die hypnosen dann, braucht es die normalen dinge davor nicht mehr, wie name vergessen. Und das ziel ist es ja, die zellen zu beeinflussen. Auf: zellen altern nicht mehr. Das man super super super super super super lieb die Kontrolle über die zellen hat.

Theoretisch arbeit: lass uns mal forschen, in wie weit, wie gut Körperreaktionen sind. Sollte man sie geben, um zu den zellen zu gelangen? Ich drücke mich frei aus:, man kann ja die zellen damit frei stoßen, das man diese zellen-altern-nicht-mehr geben kann.


Theoretische legende zu theoretische wissenschaft zu hypnose bei/an leute zum fach: was sind Körperreaktionen? Husten, niesen, schluckauf, rülpsen, zellen altern nicht mehr, heilungen an zellen, periode, jeden tag klarträumen, ... usw. ; super super super super gutherzig geantwortet.

In der theoretischen wissenschaft, also was ist praktisch: da braucht es 40 verschiedene Körperreaktionen, um zu den zellen zu gelangen; also: zellen-altern-nicht-mehr bzw unsterblichkeit.

° periode, kommt als vorletztes.
° klarträumen, als vorvorlerztes, um es den clienten leicht zu machen, zu unsterblichkeit zu kommen. die anderen '' geringeren '' bis kleinen Körperreaktionen, kommen chronoligisch, der einfachheitshalber.


beim 1. mal, ist wie gesagt in meiner theoretischen wissenschaft, auch die normale hypnose davor: name vergessen, lachen, arm nach oben bewegen automatisch, bein strecken automisch, usw usw .

und nach unsterblichkeit, kann man dann telekinese, materialisation, portal probieren. es ist einfacher wenn der client, nach medizinischen tests nachweislich nicht mehr ältert, und träumt was er will; zb keine periode mehr hat in gesund, ihm telekinese zu geben. darauf materialisation. und last not least: portal. damit jeder, auch jeder außen stehende, seine eigene traumwelt bekommt, über das portal.



Entschuldigung, wenn etwas nicht 100% höflich ist. Super super super super super lieb geantwortet.



LG, Heiko :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste