Durch Hypnose ins Wonderland?

Hier könnt Ihr allgemeine Themen über Hypnose besprechen.
Antworten
Graufeuer
Forum-Baby
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 21. Nov 2018 22:30

Durch Hypnose ins Wonderland?

Ungelesener Beitrag von Graufeuer » Mi, 21. Nov 2018 22:44

Hallo Leute,

bin neu hier habe mich allerdings schon eine ganze weile mit Hypnose und ähnlichem beschäftigt.

Das was mich am meisten fasziniert hat von allen Themen war das Wonderland oder Taumland.
Nicht nur die Freiheit die man dort erleben soll sondern auch das wiederholen von Gelernten, das Wiederfinden von Vergessenem und das zwiegespräch mit "anderen" Personen das dort alles Möglich sein soll.
Bei meiner "Suche" nach führung ins Wonderland/Traumland habe ich viele Gespräche geführt und mir Tipps geholt und auch Anleitungen. Und habe diese nun eine ganze weile angewendet bin dem was ich mir als Wonderland/Traumland vorstelle bzw erhofft habe keinem Schritt weiter.

So nun zu meinem Problem und meiner eigentlichen Frage^^

Problem: Die Anleitung zum Erschaffen eines Wonderlands/Traumlandes ist grob umrissen (sehr grob) stelle es dir oft und lange vor und irgendwann bist du da^^ Ich habe jedoch ein Problem damit durch ein Wonderland/Traumland zu gehen und mich darauf zu Konzentrieren wenn ich es nicht wahrnehme. DAS IST EIN PROBLEM!!! Denn wie soll ich mein Ziel erreichen wenn ich nicht fähig bin den Weg zu gehen O.o?

Nun Meine Frage. Hypnose kann mich dinge wahrnehmen lassen bzw Sehen lassen. Wäre es also möglich das Wonderland/Traumland durch Hypnose so zu erschaffen das ich es wahrnehmen kann? Und dieses dann auch so zu verankern das ich via Trigger in mein Wonderland/Traumland komme?

Hoffe mein Anliegen ist halbwegsverständlich rübergekommen.

Grüße
Graufeuer

Miraculus
Ehrenmitglied
Beiträge: 1486
Registriert: Di, 17. Mai 2005 15:15

Re: Durch Hypnose ins Wonderland?

Ungelesener Beitrag von Miraculus » Do, 22. Nov 2018 21:32

Hallo Graufeuer,

vielleicht könntest Du etwas zu dem Begriff "Wunderland" in diesem Kontext sagen oder verlinken? Es handelt sich hier wohl um so etwas wie einen inneren Raum der Kreativität und Imagination?

Ganz allgemein so viel: Es dürfte vor allem eine Angelegenheit der Übung sein. Mit zunehmender Übung sollte die Vorstellung intensiver, lebhafter, spontaner und eindrücklicher werden, und die Verbindung zur eigenen Intuition besser usw. Ein Anfang wären also einfache Vorstellungen,

Hypnose kann grundsätzlich bei vielem helfen, aber nicht alle Leute reagieren gleich. Man müsste bei Dir ausprobieren, ob Dich die Hypnose weiterbringt. Eventuell müsste man die Hypnose üben, aber n diesem Fall könnte man wohl auch gleich die Imagination direkt üben.

Graufeuer
Forum-Baby
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 21. Nov 2018 22:30

Re: Durch Hypnose ins Wonderland?

Ungelesener Beitrag von Graufeuer » Do, 29. Nov 2018 21:36

Hallo Miraculus,

danke für deine Antwort und Entschuldige das ich so lang für die Antwort brauchte.

Unter Wonderland habe ich bisher ein Traumland verstanden. Ein Ort den man gestallten kann wie man möchte und in dem man tun und lassen kann was man möchte.
Für jeden ist dieser Ort anders für den einen eine Hütte im Wald, für den anderen ein Märchenschloss mit Feen...
In einem Wonderland kann man dienge tun die man normalerweise nicht kann, wie zum Beispiel fliegen oder zaubern...
Es besteht auch die Möglichkeit sich "Gesprächspartner" zu erdenken um Themen die einen beschäftigen zu durchsprechen, Gelerntes zu wiederholen, oder Abläufe im Sport oder zB der Musik zu wiederholen und zu üben. (alles Beschränkt auf das eigene Wissen/und unbewusstes Wissen)
In einigen Foren oder Anleitungen habe ich auch gelesen das ein Wonderland gerne erschaffen wird um einen Kontakt Punkt zu haben wenn man eine Tulpa erschaffen möchte.

Vermutlich stelle ich mir das, durch meine geringe Erfahrung in dem Gebiet alles etwas "Hollywood" mäßig vor.


Meine Hoffnung ist das es durch Hypnose möglich ist Bilder ins Bewusstsein rufen bzw jemanden in einen Traum zu Leiten. Diese Grundlage hoffe ich "Ausnutzen" zu können um mir ein Wonderland einstieg zu Schaffen. Soweit ich das mit dem Wonderland verstanden habe ist es eine sich immer verändernde Welt die sich deinen Bedürfnissen anpasst.

Miraculus
Ehrenmitglied
Beiträge: 1486
Registriert: Di, 17. Mai 2005 15:15

Re: Durch Hypnose ins Wonderland?

Ungelesener Beitrag von Miraculus » Fr, 30. Nov 2018 16:30

Hallo Graufeuer,

grundsätzlich ist es möglich, sich so eine "innere Welt" aufzubauen und intensiv zu erleben. Aber in manchen Fällen wird das Übung, in manchen vielleicht sogar einiges an Übung erfordern. Mein Ansatz wäre es, wenn man es nicht von Natur aus kann, zielgerichtet Vorstellungen zu erzeugen, bis sie immer lebendiger, müheloser und spontaner werden.

Ob hier dann eine (förmliche) Selbsthypnose wesentlich hilft, oder ob eine Fremdhypnose wesentlich hilft, ist im Einzelfall wahrscheinlich kaum im Voraus zu sagen...

Pega
Ausbilder
Beiträge: 338
Registriert: Do, 19. Mär 2015 20:30

Re: Durch Hypnose ins Wonderland?

Ungelesener Beitrag von Pega » So, 02. Dez 2018 12:17

Ich stelle mir das eher schwierig in Selbsthypnose vor. Ein geübter Hypnotiseur wird das ganz leicht bei dir veranlassen können aber in Selbsthypnose?
Das Problem bei der SH ist, dass du, sobald du aktiv was suggerierst oder veranlassen möchtest ja den Kritiker einschaltest, der aber ja eigentlich ausgeschaltet sein sollte, damit das UB zu Wort kommt.
Ich selbst habe einen Anker, der mich mit einem Klick in tiefe Trance befördert, in der ich mir aber keine Suggestionen mehr geben kann. Die gebe ich mir vorher mehrmals und in der Trance arbeitet dann das Unterbewusstsein damit. Hiermit kann ich auch solche Wunderländer selbst kreiren. Aber nicht halb so gut, wie wenn das mein Hypnotisuer in einer Sitzung macht.

Was genau möchtest du denn mit diesem Wunderland erreichen?

molLari
Forum-Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Mo, 14. Dez 2015 22:19

Re: Durch Hypnose ins Wonderland?

Ungelesener Beitrag von molLari » Do, 27. Dez 2018 21:00

Wonderland ist für mich ein Synonym für die eigene Oase, in die jeder Hypnotisierte geht. Eine gute Trance durch Hypnose fühlt sich sehr gut an. In diesem Wunderland hatte ich immer positive Träume und Emotionen. Allerdings gestalte ich nichts, sondern lasse mich überraschen was mir das Unbewusste für Filme liefert. Ein Wunderland gestalten, dies geht er in Richtung luzides Träumen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast