Suggestionen für mehr Lebensfreude und Gelassenheit

Hier können über Suggestionen und Formulierungen gesprochen werden.
Antworten
verena12
Forum-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 15. Nov 2014 14:54

Suggestionen für mehr Lebensfreude und Gelassenheit

Ungelesener Beitrag von verena12 » So, 16. Nov 2014 13:04

Hallo,
ich habe bereits mehrere Jahre Erfahrung mit Therapie, Emdr und nun auch mit Hypnose (bin mehrfach traumatisiert). Ich habe nun begonnen mit SH für mehr Lebensfreude und Gelassenheit..also nicht Einsteigen in die Kindheit, das kann ich dann beim Therapeuten machen.
Welche Sätze eignen sich da besonders gut?
Zur Zeit mache ich es so: Negative Gedanken in Wolke packen und "wegschubsen", dann Aufwärmen mit Fokussierung auf nacheinander alle Körperteile (ich friere oft) und Schwere. Das klappt gut und schnell. Dann gehe ich in mein Entspannungsbild, dass ich bei meinem Therapeuten erlernt habe und fange einfach an, Sätze zu sagen, die für mich passen, z.B. "ich darf sein", "ich bleibe in meiner Ruhe", "Meine Durchblutung durchströmt mich den ganzen Tag".

Ich leide manchmal an Angst in meiner Wohnung, wenn ich alleine bin..vielleicht weil ich die letzten Jahre mehrere Verluste erlitten habe und die Wohnung damit verbunden habe..fallen euch dazu Sätze ein?

Zudem habe ich noch eine Schmerzysmptomatik, die mich an meinem Leben wie vor 2 Jahren (Sport) hindert. Es sind Gichtschmerzen, die ich homöopatisch behandeln lasse und schon eine gute Verbesserung erreicht habe, allerdings werden sie jetzt bei Kälte und Regen schlechter. Mir fehlt der Sport allerdings sehr, hatte daran sehr viel Freude und auch Kontakt zu anderen Menschen..was könnte ich bzgl. der Schmerzen suggerieren? Dass sie einfach nicht mehr da sind, halte ich für unglaubwürdig. Dass der Körper die Giftstoffe ausstösst?

Manchmal gehe ich imaginär ins Training zurück und erlebe meinen Körper wieder als voll funktionsfähig..bringt das etwas?
Sollte ich irgendwelche Imaginationen bzgl. des Körpers einbeziehen?

Soweit...ansonsten erlebe ich die Trance als wunderbar leicht durchzuführen. Das Ganze braucht ca. 10-15 Minuten am Tag und ich finds echt unkompliziert, dafür bringts aber eine Menge hinsichtlich Entspannung, allein dafür lohnt es sich schon.
Mein Ziel insgesamt ist es, wieder gesund zu werden..bzw. vielleicht noch gesünder als früher (siehe Thread wegen Rauchentwöhnung, Gewicht dürfte ich auch noch verlieren:)) und gelassener und mit mehr Lebensfreude zu gehen, an Dingen nicht mehr so festzuhalten und mich selbst zu finden..damit meine ich, das zu tun, was sozusagen meine "Berufung" ist. Die früheren Traumata belasten mich dabei nicht allzuschwer derzeit..die kann ich ruhen lassen momentan. Es geht mir eher um Stärkung positiver Gefühle.

Ich freue mich auf Ideen und Sätze, liebe Grüße, Verena

Benutzeravatar
Elmar
Administrator
Beiträge: 2059
Registriert: Sa, 21. Aug 2004 15:03
Wohnort: A-Nüziders
Kontaktdaten:

Re: Suggestionen für mehr Lebensfreude und Gelassenheit

Ungelesener Beitrag von Elmar » Mo, 17. Nov 2014 10:12

Hallo Verena,

Du machst das schon ziemlich gut :-)
Die Worte und Sätze sind nicht wichtig, es ist das Gefühl, dass sie dir vermitteln sollen.
Das Virtuelle Training ist eine wirklich gute Idee.
Du kannst deine Heilung beschleunigen, wenn du dir vorstellst, wie dein Immunsysem alles was da hindert, abräumt und aufräumt
vielleicht stellst du du dir vor, wie das arbeitet und du dabei zusehen kannst :-)
Du willst mehr Lebensfreude- veruche dir vor zu stellen, wie es ist, was dir mehr Freude bringt, was du dann machst und tust.
Schöne Grüße

Elmar

Hypnosesitzungen in Vorarlberg

Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott!
Selbsthypnose ist ein weg dazu.

verena12
Forum-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Sa, 15. Nov 2014 14:54

Re: Suggestionen für mehr Lebensfreude und Gelassenheit

Ungelesener Beitrag von verena12 » Fr, 21. Nov 2014 19:35

Hallo
im Moment komm ich mir da nicht so gut vor. Gestern hab ich wieder in meiner leichten Trance da gesessen und bin auf einmal so müde geworden..bin immer tiefer gesunken und hab auf einmal Panik bekommen :shock:
Ich bin also wieder zurück in das Entspannungsbild um wieder runterzukommen, aber seitdem hab ich etwas Befürchtungen, da weiterzumachen..werds morgen wieder probieren mal. Vom Gefühl her hätt ich mich einfach gerne fallenlassen, ich war kurz davor, so richtig weg zu sein und fand das angenehm, bis die Angst kam.

Wie lange dauert es, bis die Suggestionen wirken? Ist das unterschiedlich?
Ich habe mir letztens suggeriert, ich könne abends problemlos einschlafen, aber das hat leider überhaupt nicht funktioniert, daher zweifle ich etwas? Sollte ich lieber auf "Zeit spielen" und sagen, ich werde immer besser und leichter einschlafen? Wenn ja, wann müsste ich da eine Änderung feststellen können? Ich leide unter Einschlafproblemen.

Liebe Grüße, Verena

Hypnophant
Forum-Fachkraft
Beiträge: 85
Registriert: Di, 20. Nov 2012 19:21

Re: Suggestionen für mehr Lebensfreude und Gelassenheit

Ungelesener Beitrag von Hypnophant » Sa, 22. Nov 2014 22:07

verena12 hat geschrieben:Gestern hab ich wieder in meiner leichten Trance da gesessen und bin auf einmal so müde geworden..bin immer tiefer gesunken und hab auf einmal Panik bekommen
Wovor?? Dein Unterbewusstsein will nur dein Bestes. Da gibt es nichts zu befürchten.
verena12 hat geschrieben:Wie lange dauert es, bis die Suggestionen wirken? Ist das unterschiedlich?
Ich habe mir letztens suggeriert, ich könne abends problemlos einschlafen, aber das hat leider überhaupt nicht funktioniert, daher zweifle ich etwas? Sollte ich lieber auf "Zeit spielen" und sagen, ich werde immer besser und leichter einschlafen? Wenn ja, wann müsste ich da eine Änderung feststellen können? Ich leide unter Einschlafproblemen.
Hast du probiert die Lösung des (Einschlaf)Problems anzugehen? Die Belastungen aus der Welt zu schaffen die dich am Einschlafen hindern?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast