die neurolinguistische Verwandlung des Menschen

Neurolinguistisches Programmieren
Antworten
nescio
Forum-Teeny
Beiträge: 26
Registriert: Di, 11. Sep 2012 06:15

Re: die neurolinguistische Verwandlung des Menschen

Ungelesener Beitrag von nescio » Di, 01. Mai 2018 09:48

Liebe Sinnsucher und Weggefährten,

die hier beschriebene sprachliche Veränderung scheint demnach mit einer tiefgreifenden religiösen Wandlung einherzugehen, die von aufgeschlossenen, sinnsuchenden Menschen auch ganz spontan als ‚ego deconstruction‘ empfunden wird. Gewiß eine ungewöhnliche Beschreibung jenes Moments, der irgendwann gekommen ist, das liebgewonnene EGO in tiefer Demut loszulassen …

doch nach eigenem Empfinden ein durchaus angenehmer Zustand, in dem sich Subjekt Objekt Konstruktionen (ich glaube an ...) behutsam auflösen und eine wohltuende meditative Stille einkehrt, während gewöhnliche Namen, die normalerweise der Unterscheidung dienen, vorübergehend verschwinden und namenlose Einheit, wie in den Versen angedeutet, für einen kurzen Augenblick zu spüren ist.

Liegt darin vielleicht ein verborgener Sinn aller Religionen ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste