Schlafhypnose Erfahrungen?

Dieses Board ist sowohl für Erfahrungen von Hypnotiseuren als auch von Hypnotisierten gedacht.
Antworten
hüpernose
Forum-Baby
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 04. Jul 2018 08:52

Schlafhypnose Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von hüpernose » Mi, 17. Jul 2019 11:38

Hallo, hallo...

ich habe seit einiger Zeit ziemlich starken Stress bei der Arbeit und ein paar persönliche Probleme.. stehe unter enormen Leistungsdruck und habe Angst, meinen Job zu verlieren. Das ist leider so diffus bei der Arbeit, bzw. sind das psychologische Spielchen, die andere nicht bemerken würden und so auch bei mir nur unterschwellig wirken.
Folge ist: Ich schlafe schlecht. Einschlafprobleme sind bei mir obligatorisch, Albträume habe ich jede Nacht, bin gerädert und wache mitten in der Nacht auf und bin wach.

Autogenes Training habe ich bereits probiert und Meditation, aber ich wollte euch noch mal fragen, ob ihr evtl noch 1 Tipp in Sachen Schlaf und Hypnose habt?
Wer hat Erfahrungen, kann was sagen dazu?

Nimono
Forum-Baby
Beiträge: 2
Registriert: Di, 03. Jul 2018 16:59

Re: Schlafhypnose Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Nimono » Fr, 19. Jul 2019 11:08

Ich befürchte, dein Problem lässt sich nicht kurzfristig lösen. Stress kann man eine Weile verdrängen, aber er kommt doch durch. Meine Freundin war ganz lang Patientin wegen Magenschmerzen und musste irgendwann feststellen, dass ihre Beschwerden nach einem Jobwechsel weg waren. Das sollte immer zu denken geben.
Klar, du sollst jetzt nicht kündigen, aber du musst deine Probleme aktiv angehen.
Autogenes Training und auch Meditation brauchen auch Zeit! Da musst du einfach dran bleiben.

Kleine Stellschrauben, wie bei offenem Fenster (Temperatur) schlafen kannst du aber auch noch einbauen. Laut: https://www.matratzenschutz24.net/schne ... sten-tipps soll es auch helfen für Ruhe und Dunkelheit im Schlafzimmer zu sorgen. Also wirklich alle Lichtquellen beseitigen und auch vorm schlafengehen kein Handlich etc mehr an haben...

Pega
Ausbilder
Beiträge: 338
Registriert: Do, 19. Mär 2015 20:30

Re: Schlafhypnose Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Pega » Fr, 19. Jul 2019 16:19

Ich hatte damals mit diesem kostenlosen Tape aus YouTube sehr gute Erfolge:
https://www.google.com/url?sa=t&source= ... TGvNLQu4qj
Vielleicht kann dir das ja auch schon helfen.
Ansonsten kann ich dir eine Hypnossitzung unbedingt ans Herz legen. Schlaf ist sooo wichtig, da lohnt es, hierfür etwas Zeit und.. ja, auch Geld zu investieren

molLari
Forum-Azubi
Beiträge: 47
Registriert: Mo, 14. Dez 2015 22:19

Re: Schlafhypnose Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von molLari » Sa, 27. Jul 2019 09:05

Einmal pro Tag Hypnose, 25 - 40min, gesteuert in Trance/ Schlaf gehen. Wenn das in 9 von 10 Fällen klappt, bist Du gewappnet. Sobald Du wieder Abträume und Unruhe verspürst, beginnst Du nachts die Hypnose-Routine abzuspielen. Dein Unterbewusstsein erkennt die Routine und wird Dich in Ruhe versetzen. Mit Ankern (eine Melodie, Handgriff, Ritual, Geruch, Reim...) kannst Du das Programm erkennbarer und mächtiger machen. Dann weiß das Unbewusste sofort: Anker 23b = Schlaf einleiten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast