Flugangst und Agorophobie

Hier könnt Ihr allgemeine Themen zur Selbsthypnose besprechen
Antworten
Sirmarc72
Forum-Baby
Beiträge: 4
Registriert: Di, 08. Jun 2010 16:12

Flugangst und Agorophobie

Ungelesener Beitrag von Sirmarc72 » Mo, 25. Apr 2011 08:12

Hallo zusammen ,
brächte bitte eure Unterstüzung ichh leide an Agorophobie ist bei mir so auf das Ausland beschränkt und Agorophobie bedeutet ja eigentlich nicht die Angst vor dem wegfahren selber sondern von dem mangelhaften vertrauen in den eigenen Körper, sprich Situations/ Kontrollverlust usw. jedoch stelle ich mich meinen Auslandsbesuchen und das hat bis jetzt ganz gut geklappt.
Aber ich muss in 50 tagen eine weite Reise antreten Flugdauer 19 Stunden sprich Fremder ort und Flugzeug das heisstirgendwie möchte ich die reise machen habe aber Angst das ich das nicht so einfach schaffe vor allem auch im Flugzeug.

Bisher gehe ich in die Selbsthypnose in dem ich eine Körperreise mache und mir vorstelle wie entspannt alles ist dann mache ich meine Hand gedanklich leicht und wenn sie wieder absinkt ist das für mich mein Zeichen, gehe dann gedanklich zehn stufen an meine "Ort" der eine Couch und einen TV hat (ja typisch Mann) an diesem ort betrachte ichh mich dann wie ich mich sehe in dem ich der bin so wie gerne sein möchte zB diesen langen Flug antreten und einfach locker zu sein, irgendwie klappt das noch nicht so und ich fühle mich unwohl ok wir sprechen von meinen Urängsten die in meiner Kindheit entstanden sind und deren ursprung ich kenne.
Vielleicht habt ihr bessere Tipps wie ich vielleicht noch besser in die Hypnose gehe und was mir an gedanken und Suggestionen noch helfen könnt ?

Danke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast